Zum Inhalt springen

8 Möglichkeiten, Ihr Kleinunternehmen kostenlos online zu bewerben

    Kostenloses Marketing Tipps für Sie!

    Aktualisiert am 5. Februar 2023

    Ja, Sie können Ihr kleines Unternehmen, Ihre Schule oder Ihre gemeinnützige Organisation kostenlos online bewerben!

    Vergessen Sie bezahlte Anzeigen. Vergessen Sie, eine Agentur zu beauftragen. Haben Sie eine Website? Haben Sie Zugang zu E-Mail und sozialen Medien? Dann können Sie für Ihr Unternehmen werben, und zwar selbst und kostenlos.

    Was brauchen Sie, um Ihr Unternehmen online zu bewerben?

    1. Lernen Sie, wie Sie Ihre Websites für Suchmaschinen optimieren können
    2. Registrieren Sie sich für das kostenlose Google-Unternehmensprofil und nutzen Sie es
    3. Verbinden Sie sich mit Menschen in den sozialen Medien
    4. Nutzen Sie die Möglichkeiten des eCommerce
    5. Ihr E-Mail-Marketing beginnt mit Ihrer E-Mail-Signatur
    6. Nutzen Sie Content Marketing, um anderen zu helfen
    7. Halten Sie Ihr Marketing sauber und auf dem neuesten Stand
    8. Bleiben Sie wendig – lernen Sie weiter!

    Kostenloser Marketing-Tipp Nr. 1: Lernen Sie, wie Sie Ihre Website für Suchmaschinen optimieren können

    Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Kunden Sie aus den richtigen Gründen finden, ist eine gute organische Suchmaschinenoptimierung für Ihre Website. Auch bei der natürlichen Suchmaschinenoptimierung ist der Wert bestimmter Schlüsselwörter wichtig.

    SEO besteht aus drei Teilen:

    • On-Page-SEO (Ihre Website).
    • Off-Page-SEO (soziale Medien und Funktionen auf anderen Websites).
    • Technische SEO (wie Ihre Website aufgebaut ist, wie schnell sie geladen wird und wie leicht sie von Google gecrawlt und indiziert werden kann) Hier sprechen wir auch über Analytics.

    Es gibt keine Patentrezepte. SEO ist, wie jede Form von gutem Marketing, ein langfristiges Spiel:

    • Schritt Eins – Wer ist Ihre Zielgruppe, und was sind ihre Ziele oder Bedürfnisse?
    • Schritt Zwei – Warum suchen sie, und welche Schlüsselwörter und Ausdrücke verwenden sie?
    • Schritt Drei – Analysieren Sie Ihre Website und Ihre sozialen Medien. Optimieren Sie beides, damit Sie gefunden werden können! Warum soziale Medien? Google indexiert Beiträge und Bilder in sozialen Medien.

    SEO ist nur ein Teil Ihres Online-Marketings – wenn auch ein sehr wichtiger Teil.

    Kostenloser Marketing-Tipp Nr. 2: Registrieren Sie sich für das kostenlose Google-Unternehmensprofil und nutzen Sie es

    Haben Sie schon die Magie des kostenlosen Google-Unternehmensprofils entdeckt? Das kostenlose Tool von Google verschafft Ihnen nicht nur einen SEO-Schub, sondern ermöglicht es Ihnen auch, kostenloses Content Marketing und eine kostenlose Website zu erstellen. Hier ist mein Profil, als Beispiel: https://warren-laine-naida-digital.business.site

    Google bietet jedem Unternehmen, jeder Schule, jeder gemeinnützigen Organisation und jedem Freiberufler ein kostenloses Tool, um für sich zu werben. Kostenlose Beiträge, Produktplatzierungen, Angebote, Karten, Kontaktinformationen und Bewertungen erscheinen auf der organischen Suchseite kostenlos!

    Eine der wichtigsten Facetten des Google-Geschäftsprofils sind die Kundenrezensionen. Google sieht Ihre Bewertungen, ebenso wie potenzielle Kunden. Bewertungen sind wichtig!

    Wenn Sie eine Google-Suche durchführen, sehen Sie oft, dass das Unternehmen einer Person oben rechts in den Ergebnissen erscheint. Das ist das Google-Geschäftsprofil. Dieses Tool ist das Bindeglied zwischen der Suche und den sozialen Medien und wird oft auf Karten angezeigt.

    Melden Sie sich hier für Ihr kostenloses Google-Geschäftsprofil an: google.com/business

    Kostenloser Marketing-Tipp Nr. 3: Verbinden Sie sich mit Menschen über soziale Medien

    Erfolgreiche Menschen und Unternehmen wissen, wie man kommuniziert. Sie treten mit uns in Kontakt, auch wenn wir täglich mit endlosen Nachrichten bombardiert werden. Wir wollen hören, was sie sagen, also nehmen wir uns die Zeit zuzuhören.

    So viele Unternehmen veröffentlichen einfach nur in den Medien und vergessen dabei, sozial zu sein. Hier haben Sie als kleines Unternehmen eine große Chance in den sozialen Medien. Da große Unternehmen die Menschen ignorieren und das Spiel praktisch aufgeben, haben Sie die Möglichkeit, diese Kunden zu gewinnen!

    Genau wie Ihr Google-Geschäftsprofil bietet Ihnen Facebook eine kostenlose Unternehmensseite. Genau wie meine. Sie können sie genauso nutzen wie Ihr GBP oder Ihre Website. Sie wird von Google indexiert und ist kostenlos.

    Welchen Social-Media-Kanal sollten Sie nutzen? Beantworten Sie diese drei Fragen:

    • Ist mein Zielpublikum hier?
    • Wenn ja, wie nutzt sie diese Plattform?
    • Kann ich diese Plattform nutzen, um meine Marketing- und Geschäftsziele zu erreichen?

    Entdecken Sie mehr über sozialen Medien, indem Sie hier klicken.

    Kostenloser Marketing-Tipp Nr. 4: Nutzen Sie die Möglichkeiten des eCommerce

    eCommerce ist viel mehr als ein Online-Shop. eCommerce bedeutet, dass alle Aktivitäten eines Unternehmens möglich sind.

    Sie müssen auch nicht unbedingt etwas verkaufen. Sie können kostenlose Muster verschenken und eine E-Mail-Adresse als Zahlungsmittel verlangen. Es ist in Ordnung, darum zu bitten. Wenn die Leute Ihr Produkt wirklich wollen, werden sie auch mit Ihnen Kontakt aufnehmen wollen.

    Warum ist eine eCommerce-Option auf Ihrer Website so wichtig?

    • Die Besucher bleiben länger auf Ihrer Website: 1 Klick, um eine Seite anzusehen, im Vergleich zu 3-5 Klicks für einen Bestellvorgang.
    • Es gibt mehr SEO-Möglichkeiten (Stichwort und Schmerzpunkt)
    • Es gibt mehr Möglichkeiten, mit Ihren Besuchern in Kontakt zu treten.
    • Mehr Konversionsmöglichkeiten
    • Content-Marketing-Möglichkeiten, wie Anleitungen und Rezepte

    Klicken Sie hier für mehr über eCommerce.

    Kostenloser Marketing-Tipp #5: Ihr E-Mail-Marketing beginnt mit Ihrer E-Mail-Signatur

    Wie viele E-Mails verschicken Sie jeden Tag? Fünf? Fünfzehn? Gibt es in Ihrer E-Mail-Signatur irgendetwas, das für Ihr Unternehmen wirbt? Beim E-Mail-Marketing geht es um mehr als das Versenden von Newslettern.

    Sie können Mailchimp kostenlos nutzen und täglich bis zu 2000 E-Mails versenden. Sie bieten Vorlagen, Newsletter, Bilder, Double-Optin-Funktionen und Analysen von E-Mail-Kampagnen. Kostenlos.

    Verwenden Sie Ihr eigenes Mailsystem? Das ist kein Problem. Nutzen Sie die Vorteile Ihrer E-Mail-Signatur. Das ist kostenloser Werbeplatz in jeder E-Mail!

    Was Ihre E-Mail-Signatur enthalten sollte:

    • Ihren Namen, Ihre Berufsbezeichnung, Ihr Unternehmen, Ihre Abteilung, Ihre Kontaktinformationen … natürlich
    • Symbole für soziale Unternehmensprofile, die mit diesen Profilen verlinkt sind
    • Eine Aufforderung zum Handeln – für ein Produkt oder eine Dienstleistung
    • Buchungslinks – um einen Termin zu vereinbaren oder eine Aktion zu reservieren
    • Disclaimer für die Branche oder rechtliche Anforderungen – diese zeigen Ihre Gültigkeit
    • Schließlich ein Logo. Dieses wird möglicherweise erst angezeigt, wenn der Empfänger auf „externe Bilder zulassen“ klickt.

    Kostenloser Marketing-Tipp Nr. 6: Nutzen Sie Content Marketing, um anderen zu helfen

    Was ist Content Marketing? Content Marketing bedeutet, Inhalte zu nutzen, um einen Mehrwert für das zu schaffen, was Sie verkaufen, und für Ihre Beziehungen zu den Kunden. Das ist ein wirklich wichtiger Teil des Marketings, weil es einen zusätzlichen Nutzen bringt.

    Der Schwerpunkt des Content Marketing liegt darin, einen Mehrwert zu bieten und zu zeigen, wie unser Produkt oder unsere Dienstleistung das Leben eines Kunden verbessert.

    Haben Sie einen Blog? Das ist Content Marketing. Haben Sie keinen Blog? Fangen Sie noch heute damit an. Richten Sie eine FAQ-Seite ein. Die Beantwortung der Fragen, die Ihnen gestellt werden, ist der Grundstein für einen guten Blog. Warum nicht die Fragen der Leute beantworten, bevor sie sie stellen?

    • Beginnen Sie mit einem Telefongespräch – beantworten Sie die Frage einer Person
    • Fügen Sie diese Frage und Antwort zu Ihrer FAQ-Seite hinzu
    • Verwandeln Sie sie in einen Beitrag in den sozialen Medien
    • Schreiben Sie daraus einen Blog-Beitrag
    • Herzlichen Glückwunsch! Das ist Content Marketing 101!

    Klicken Sie hier für mehr über Content-Marketing.

    Kostenloser Marketing-Tipp Nr. 7: Halten Sie Ihr Marketing sauber und auf dem neuesten Stand

    Marketing-Hygiene ist der Prozess, bei dem Sie die Frische und Funktion Ihrer Marketing-Tools, -Prozesse und -Strategien aufrechterhalten, um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Unternehmens zu erhalten.

    Was meinen wir konkret mit Online-Marketing-Hygiene? Kurz und bündig:

    • Soziale Medien – Engagement / Respektieren der Erlaubnis / Beschneiden alter Beiträge
    • Websites – Bereinigung unserer Sitemap / Komprimierung von Bildern / Aktualisierung von Inhalten
    • E-Mails – Aufforderung zur Abmeldung / Segmentierung unserer Segmente
    • Analytics – Reinigung unserer Trichter / Neukalibrierung der ROI-Checks
    • SEO – sind diese Suchbegriffe vom Juni 2021 oder vom Juni 2020?

    Kostenloser Marketing-Tipp Nr. 8: Lebenslanges Lernen – Nehmen Sie einen kostenlosen Online-Marketing-Kurs!

    Das Internet ist in einer wichtigen Hinsicht sehr gut – kostenlose Informationen. Zum Beispiel diese. Es gibt unzählige kostenlose Kurse, PDFs, eBooks, YouTube-Videos und mehr in fast jeder Sprache.

    Mir gefällt, was Google anbietet. Ein kostenloses Online-Zertifikat für digitales Marketing. Kostenlos. Direkt hier in der Digital Garage.

    Darüber hinaus bietet Google kostenlose Zertifizierungen für Google Ads, Analytics und mehr in seinem Google Skillshop an, und zwar hier.

    Hören Sie nie auf zu lernen! Selbst wenn Sie die Arbeit am Ende nicht selbst machen, werden Sie besser verstehen, wofür Sie bezahlt werden – und wie viel Sie bezahlen müssen.

    Warren Laine-Naida Bridget Willard auf YouTube

    Entdecken Sie weitere kostenlose Online-Marketing-Tipps für Ihr kleines Unternehmen, Ihre Schule oder Ihre gemeinnützige Organisation auf meinem YouTube-Kanal

    Schließen Sie sich Bridget Willard und mir an, wenn wir Tipps und Tricks für Ihren Erfolg teilen!

    Erfolg kommt vielleicht nicht über Nacht

    Die Lernkurve kann einige Zeit dauern, aber Sie werden Ergebnisse sehen

    Möglicherweise müssen Sie einige neue Fähigkeiten erlernen, um Ihr Unternehmen zu vermarkten. Wenn das, was Sie gelernt haben, Ihnen keinen neuen Kunden bringt, haben Sie zumindest eine neue Fähigkeit erlernt. Die Technologie ändert sich ständig, und wir alle lernen jeden Tag dazu.

    Vielleicht sehen Sie auch nicht sofort Ergebnisse. Aber Sie können keine Tomate essen, bevor Sie nicht einen Tomatensamen gepflanzt haben.

    Alles, was Sie heute tun, um Ihr Unternehmen zu fördern, ist mehr als das, was Sie gestern getan haben. Eine Person mehr, die über Ihr Unternehmen spricht, ist ein Marketingerfolg.

    Wenn Sie sich demotiviert fühlen oder Fragen dazu haben, wie Sie Ihr Unternehmen, Ihre Schule oder Ihre gemeinnützige Organisation kostenlos vermarkten können, kontaktieren Sie mich bitte.

    Kontaktieren Sie mich mit Ihren Fragen

    Mein deutschsprachiger Blog ist gerade erst gestartet – bitte besuchen Sie meinen englischsprachigen Blog für alle meine Beiträge seit 2015. Danke!

    https://warrenlainenaida.net/digital-thinking/